Telefon: 0676 / 382 4558
Ing-Etzelstr. 6020 Innsbruck
Aktualisiert: 20.06.2022
 

Evolutionsabend (früher Lichtarbeitertreffen)

Phantastische Angebote für die leichte und einfache Bewusstseinsentwicklung. Du bist nicht alleine. Komm vorbei und lass dich inspirieren. Es gibt keine ideologischen Vorgaben, aber eine allgemeine Weltoffenheit erleichtert den Zugang zu dieser überkonfessionellen Veranstaltung.

Was an dem Abend passiert: Aktuelles, Vortrag ca. 90 Min., Diskussion, Übungen oder praktische Demonstrationen und Erfahrungsaustausch. Komm einfach mal vorbei, nimm einen Abend lang unverbindlich teil, lerne Neulinge, Hobby-Lichtarbeiter und Profis aus allen Sparten der Heilung, Spiritualität und Energiearbeit kennen, und wenn es Dir gefallen hat, dann komm doch beim nächsten für Dich interessanten Thema wieder vorbei.

In Zeiten, in denen persönliche Treffen kompliziert sind, findet der Evolutionsabend über Zoom statt:

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/8203030083

Meeting-ID: 820 303 0083

Im Mai ist wieder ein Treffen im Alphotel möglich, in der Bernhard-Höfel-Strasse 16, A-6020 Innsbruck 


Keine Anmeldung erforderlich. Noch Fragen? Tel. 0676 / 382 4558

 

  • Dienstag 5. Juli 2022 reine Präsenzveranstaltung

    „Antlitz-Befundung“ mit Günther Klocker

    Das Gesicht ist das Spiegelbild unseres körperlichen und seelischen Zustandes. In der TCM wird dieses Wissen zusammen mit Zungenbefundung, Puls und Auffälligkeiten an der Haut zur Feststellung der körperlichen Verfassung genutzt. Alles, was sich im Körper abspielt, spiegelt sich letztlich auch im Gesicht, an der Zunge, auf der Haut und am Puls wider. Günther wird vor Ort an Hand von uns Anwesenden die Methode herzeigen und erklären sowie uns einen groben Überblick über dieses phantastische Werkzeug verschaffen.
    Wir treffen uns im Alphotel in Innsbruck. Günther wird vor Ort sein. Diesmal kein Zoom zugeschaltet. Reine Präsenzveranstaltung.

    Ich bitte um 10,- Euro pro Anwesendem als Beitrag zur Saalmiete.

  • Dienstag 7. Juni 2022 als blended-Veranstaltung um 18:15.

    „Jenseitskontakt live“ mit Michaela Eichwalder
    Es gibt die Möglichkeit, sich sowohl persönlich zu treffen (in Hall i.T.) als auch über Zoom teilzunehmen - beides gleichzeitig.
    Wir werden uns in Hall in einem Seminarraum treffen (Getränke und Essen bitte selbst mitnehmen) und einen Laptop aufstellen, über den man dann auch online teilnehmen kann. Michaela, die Referentin, wird auf jeden Fall über Zoom (Computer) zugeschaltet, da sie in Niederösterreich wohnt.
    Michaela aus Kernhof in Niederösterreich erzählt kurz über den Kontakt mir Verstorbenen allgemein, bevor sie dann Nachrichten von Verstorbenen an einzelne Angehörige/Anwesende durchgibt.

    Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083  Meeting-ID: 820 303 0083
    Ich bitte um 5 Euro pro Anwesendem als Beitrag zur Saalmiete.

  • Dienstag 3. Mai 2022 um 18:00 im Alphotel (wie vor der Plandemie)
    "Tiefe Selbst Macht - Zwiebelschalen erkennen und Selbstbestimmung schöpfen" mit Florian Satzinger, Master of Economics
    Es gibt viele Welten, die viele Homo Sapiens nicht sehen. Das wieder sehen lernen bringt uns in die Schöpferkraft.
    Ahnenwissen, nicht-körperliche Welten, Seele, Geist, Spüren, Wahrnehmen, Erkennen sind in unserer Gesellschaft unterentwickelt.
    Der Druide, der Medizinmann, die Hexen, die Beduinen, die Ureinwohner wussten viel …
    Manipulationen, Narrative und beispielsweise Darmbakterien leiten unsere Interessen weg von unseren wahren tiefen Bedürfnissen.
    Was aber sind unsere wahren tiefsten Bedürfnisse?
    Energien, Energiemonster. Wo ist mein Mehrwert im stimmigen Element, im Finden meiner Mission/Seelenaufgabe!?
    Welche Bedürfnisfüllung führt mich in die Tiefe Selbst Macht?!
    Der Weg in Selbstbestimmung führt uns im Ying Yang in alle Dualitäten, wie zum Beispiel Gut und aber auch Böse.
    Diese spannende (Grat)Wanderung in ständigem Wahrnehmen und ständigen Spüren führt uns in eine kraftvolle, lustvolle Welt!
    Florian freut sich nach seinem Vortrag auf eine rege Diskussion über die Alltagstauglichkeit seiner vorgestellten Hypothesen und die Sicht der Zuhörer bezüglich Tiefe Selbst Macht.
    Wir treffen uns wieder im Alphotel in der Bernhard-Höfel-Strasse 16, A-6020 Innsbruck (gegenüber vom Mediamarkt)

  • Montag(!) 4. April 2022

    um 18:15 auf Zoom mit dem Thema: „Die Zunge aus der Sicht der TCM“ mit Günther Klocker

    Günther ist langjähriger TCM Tujna Anmo (= TCM-Praktiker) aus Stans in Tirol und erzählt uns aus seiner Erfahrung. Die Zungendiagnostik (Shen-Zhen) ist ein wichtiges Diagnoseinstrument der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Farbe, Beläge, Beweglichkeit und Feuchtigkeit der Zunge verraten dem Behandler viel über ihren Gesundheitszustand. Dabei stehen die verschiedenen Organe mit bestimmten Bereichen der Zunge in Verbindung. Spiegel bereithalten, damit ihr euch eure eigene Zunge genau anschauen könnt. Bei Bedarf bespricht Günther mögliche Lösungen für Probleme mit uns.
    2-3 Fotos der ungereinigten Morgen-Zunge können vorher an Günther geschickt werden an die WhatsApp Nr. 0676 6204021. Foto von der Zunge oben, von seitlich und von der Unterseite (dazu Zunge auf Schneidezähne innen pressen und herausstrecken. Info über Günther auf seiner Homepage www.klocker.biz
    Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083 Meeting-ID: 820 303 0083

    Keine Anmeldung erforderlich, einfach einsteigen um viertel nach sechs

  • Mittwoch 2. März 2022

    um 18:15 auf Zoom mit dem Thema: „Jenseitskontakt live“ mit Michaela Eichwalder
    Michaela aus Kernhof in Niederösterreich erzählt kurz über den Kontakt mir Verstorbenen allgemein, bevor sie dann Nachrichten von Verstorbenen an einzelne Angehörige/Anwesende durchgibt.

    Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083  Meeting-ID: 820 303 0083

  • Mittwoch 5. Feber2022

    um 18:15 auf Zoom mit dem Thema: „Schöpfer statt Opfer“

    Vortrag und Diskussion mit Ina Blaas

    Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083  Meeting-ID: 820 303 0083

  • Mittwoch 5. Jänner 2022

    um 18:15 auf Zoom mit dem Thema: „Schöpfermacht“

    Vortrag und Diskussion mit Ina Blaas

    Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083  Meeting-ID: 820 303 0083

  • Mittwoch 1. Dezember 2021

    um 18:15 auf Zoom mit dem Thema: „Aktuelles“

    Vortrag und Diskussion mit Ina Blaas

    Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083  Meeting-ID: 820 303 0083

  • Mittwoch 10. November 2021

    um 18:15 auf Zoom mit dem Thema: „Aktuelles“

    Vortrag und Diskussion mit Ina Blaas

    Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083  Meeting-ID: 820 303 0083

  • Mittwoch 6. Oktober 2021

    über Zoom: "Woran ist der Aufstieg der Menschheit derzeit erkennbar?" moderierte Diskussion mit Ina Blaas
    Wenn Du dabei sein möchtest: Start 18:15, keine Anmeldung erforderlich
  • Mittwoch 4. August
    um 18:15 im Freien (Ort siehe Newsletter oder auf Anfrage)
    mit dem Thema: „Informationskrieg und Innere Weisheit“
    Vortrag und Diskussion mit Ina Blaas
  • Mi., 7. Juli 2021
    um 18:15 Vortrag und Diskussion mit Ina Blaas
    wieder auf Zoom mit dem Thema: „Die aktuelle Entwicklung des Bewusstseins auf der Erde“
    privates Treffen in der Natur

    1. Mi., 2. Juni 2021
      um 18:15 eine moderierte Diskussion mit dem Thema „Meine innere Weisheit – wie erkenne ich sie, woher kommt sie und wie bringe ich sie ins Leben“ moderiert von Ina Blaas
      ... weil ich es für wichtig halte, dass wir unsere eigene Weisheit und die gemeinsame Weisheit jetzt erkennen und nutzen lernen.
      Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/8203030083  Meeting-ID: 820 303 0083
    1. Freitag 7. Mai 2021
      über Zoom: "Die Mental-Tablette für Corona-Zeiten – Übungen für die gelassene Woche" mit Ines Hofer
      Eine konkrete, praktische Hilfe mit Ines Hofer, akademische Mental-Trainerin und Coach vom Mental-Kollege Bregenz

      Nachlese: Kärtchen Gelassenheit – Coronastress -In der Ruhe liegt die Kraft

      Gelassenheit
      Eine tiefe Gelassenheit erfüllt meinen Körper.
      Tief in mir drin breitet sich eine große Seelenruhe aus.
      Eine heitere Gelassenheit durchdringt meine Zellen.
      Entspannung durchdringt meine gesamte Muskulatur.
      Meinen Körper durchströmt große Gelassenheit.
      Den Brustraum erfüllt tiefe, innere Ausgeglichenheit.

    Donnerstag 1. April 2021, Gründonnerstag
    über Zoom: "Woran ist der Aufstieg der Menschheit derzeit erkennbar?" moderierte Diskussion mit Ina Blaas

    Wenn Du dabei sein möchtest:

     

    Start 18:15, keine Anmeldung erforderlich

    Zoom-Meeting beitreten

    https://zoom.us/j/8203030083

     

    Meeting-ID: 820 303 0083

      1. bisherige Themen der Abende ein pdf-file, Acrobat Reader erforderlich.
      2. Information für Vortragende ein pdf-file, Acrobat Reader erforderlich.

      Weitere regelmäßige Treffen:

      Meditationsabend in Imst im Verein EnergiePunkt jeden Dienstag von 20:00 bis ca. 22:00
      um 5,- Euro für Vereinsmitglieder und 10,-Euro für Nichtmitgleder. Informationen unter www.energiepunkt.tirol und bei Paul Walch Tel.:0664 3253556 Email.: energiepunkt@gmx.net.

      Im Verein LebensmittelPunkt in Kufstein gibt es viele Veranstaltungen, manche davon regelmäßig. Informiere Dich über aktuelle Veranstaltungen unter www.daslebensmittel.tirol

      psi Austria in Feldkirch hat viele Angebote zu medialen und parapsychologischen Themen. Die Vorträge finden Donnerstag Abend statt. Mehr über den Verein und die Veranstaltungen unter www.psi-austria.com

      Ila-Festl in Wien jeden ersten Samstag im Monat veranstaltet vom Verein ila, integrale Lebensarchitektur, in 1110 Wien in der Kaiserebersdorferstr. 187. Details siehe unter www.lebensarchitektur.at


      OM-Healing hat sich inzwischen in Tirol weit verbreitet. An mehreren Orten im Tiroler Ober- und Unterland gibt es die Möglichkeit, für ca. 3/4 h die heilige Silbe Om in einer Gruppe zu chanten und dabei sich selbst und die Erde zu heilen. Nähere Infos über OM-Healing und regelmäßige Termine unter www.om-healing.de. Persönliche Anmerkung: Ich halte viel vom Om-Chanten, aber wenig vom inidschen Guru-System, über das das Om-Chanten organisiert wird (denn ein "Meister" reicht, um tausende Menschen zu "Schülern" zu machen, die dadurch nie selbst zum Meister werden können - nach indischer Tradition gibt´s nach dem Ableben des Meisters wieder nur eine Reinkarnation).