Telefon: 0676 / 382 4558
Ing-Etzelstr. 6020 Innsbruck
Aktualisiert: 07.05.2021
 

Evolutionsabend (früher Lichtarbeitertreffen)

Phantastische Angebote für die leichte und einfache Bewusstseinsentwicklung. Du bist nicht alleine. Komm vorbei und lass dich inspirieren. Es gibt keine ideologischen Vorgaben, aber eine allgemeine Weltoffenheit erleichtert den Zugang zu dieser überkonfessionellen Veranstaltung.

Was an dem Abend passiert: Aktuelles, Vortrag ca. 90 Min., Diskussion, Übungen oder praktische Demonstrationen und Erfahrungsaustausch. Komm einfach mal vorbei, nimm einen Abend lang unverbindlich teil, lerne Neulinge, Hobby-Lichtarbeiter und Profis aus allen Sparten der Heilung, Spiritualität und Energiearbeit kennen, und wenn es Dir gefallen hat, dann komm doch beim nächsten für Dich interessanten Thema wieder.

Jeden 1. Donnerstag im Monat um 18:00 c.t. im AC Hotel (by Marriott), Salurner Straße 15 in 6020 Innsbruck
Zum AC Hotel: Mit dem Auto kann man in der öffentlichen Tiefgarage parken direkt unter dem Casino. Zu Fuß sind es zwei Minuten vom Hauptbahnhof oder Busbahnhof. Eingang zum Hotel rechts vom Casino. Direkt nach der Rezeption ist eine digitale Anzeigentafel, auf der der
Evolutionsabend ausgeschildert ist.

https://goo.gl/maps/hwPoxNXs7FC8Pizx8

Für Raummiete 5,- EUR pro Person.
Keine Anmeldung erforderlich, kein Konsumationszwang. Noch Fragen? Tel. 0676 / 382 4558

  1. Mittwoch 4. 3. 2021
    über Zoom: „Die Plandemie als Katalysator“ mit Ina Blaas

    Wir werden über die positiven Aspekte dieser gigantischen Massenmanipulation sprechen und welchen Beitrag die Plandemie für den kollektiven Aufstieg leistet.

    Weiters werde ich eine Diskussion anleiten, welchen Beitrag jeder einzelne von uns leisten kann, um den Aufstiegsprozess in die 5. Dimension zu unterstürzen und zu erleichtern.

     

    Wenn Du dabei sein möchtest:

     

    Ina Blaas lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

    Zoom-Meeting beitreten

    https://zoom.us/j/8203030083

     

    Meeting-ID: 820 303 0083

  1. Donnerstag 1. April 2021, Gründonnerstag
    über Zoom: "Woran ist der Aufstieg der Menschheit derzeit erkennbar?" moderierte Diskussion mit Ina Blaas

    Wenn Du dabei sein möchtest:

     

    Start 18:15, keine Anmeldung erforderlich

    Zoom-Meeting beitreten

    https://zoom.us/j/8203030083

     

    Meeting-ID: 820 303 0083

  1. Freitag 7. Mai 2021
    über Zoom: "Die Mental-Tablette für Corona-Zeiten – Übungen für die gelassene Woche" mit Ines Hofer
    Eine konkrete, praktische Hilfe mit Ines Hofer, akademische Mental-Trainerin und Coach vom Mental-Kollege Bregenz

    Nachlese: Kärtchen Gelassenheit – Coronastress -In der Ruhe liegt die Kraft

    Gelassenheit
    Eine tiefe Gelassenheit erfüllt meinen Körper.
    Tief in mir drin breitet sich eine große Seelenruhe aus.
    Eine heitere Gelassenheit durchdringt meine Zellen.
    Entspannung durchdringt meine gesamte Muskulatur.
    Meinen Körper durchströmt große Gelassenheit.
    Den Brustraum erfüllt tiefe, innere Ausgeglichenheit.
  1. Juni 2021
    exaktes Datum und Thema noch offen
  1. bisherige Themen der Abende ein pdf-file, Acrobat Reader erforderlich.
  2. Information für Vortragende ein pdf-file, Acrobat Reader erforderlich.

Weitere regelmäßige Treffen:

Meditationsabend in Imst im Verein EnergiePunkt jeden Dienstag von 20:00 bis ca. 22:00
um 5,- Euro für Vereinsmitglieder und 10,-Euro für Nichtmitgleder. Informationen unter www.energiepunkt.tirol und bei Paul Walch Tel.:0664 3253556 Email.: energiepunkt@gmx.net.

Im Verein LebensmittelPunkt in Kufstein gibt es viele Veranstaltungen, manche davon regelmäßig. Informiere Dich über aktuelle Veranstaltungen unter www.daslebensmittel.tirol

psi Austria in Feldkirch hat viele Angebote zu medialen und parapsychologischen Themen. Die Vorträge finden Donnerstag Abend statt. Mehr über den Verein und die Veranstaltungen unter www.psi-austria.com

Ila-Festl in Wien jeden ersten Samstag im Monat veranstaltet vom Verein ila, integrale Lebensarchitektur, in 1110 Wien in der Kaiserebersdorferstr. 187. Details siehe unter www.lebensarchitektur.at


OM-Healing hat sich inzwischen in Tirol weit verbreitet. An mehreren Orten im Tiroler Ober- und Unterland gibt es die Möglichkeit, für ca. 3/4 h die heilige Silbe Om in einer Gruppe zu chanten und dabei sich selbst und die Erde zu heilen. Nähere Infos über OM-Healing und regelmäßige Termine unter www.om-healing.de. Persönliche Anmerkung: Ich halte viel vom Om-Chanten, aber wenig vom inidschen Guru-System, über das das Om-Chanten organisiert wird (denn ein "Meister" reicht, um tausende Menschen zu "Schülern" zu machen, die dadurch nie selbst zum Meister werden können - nach indischer Tradition gibt´s nach dem Ableben des Meisters wieder nur eine Reinkarnation).